www.tuerenfuxx.de

Das Team vom Türenfuxx steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite

Die Firma Türenfuxx & Echtholztraum verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Parkett- und Türenbereich. Folgend haben wir für Sie einige Fragen und Antworten zum Thema Türen, Holzdielen und Bodenbeläge zusammenstellt. Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne per Telefon (0 59 71) 9 48 43 60 oder E-Mail zur Verfügung.

Türenfuxx & Echtholztraum
Abbildung: Edeles Parkett und Landhausdielen günstig kaufen

 

Lia Mülller aus Hamburg fragt: Wann wird immer geliefert?
Türenfuxx anwortet: Der Fahrer / Spediteur erhält ihre Handynummer und meldet sich einige Tage vorher an damit Sie das Entgegenehmen und Kontollieren der Ware organisieren können.

Klaus Berning aus Paderborn fragt: Kann man die Liefertermine verschieben?
Türenfuxx antwortet: Bei der Bestellung geben Sie Ihre Wunschlieferwoche an. Ist die Ware noch nicht verladen kann man den Termin noch nach Absprache verschieben. Sollte schon verladen sein, kann man um 1 - 2 Tage verschieben.

Eva Huelmann aus Köln fragt: Wir wohnen etwas weiter weg von der Straße und mit dem LKW reinfahren geht nicht. Kann der Fahrer das bis ins Haus tragen?
Türenfuxx antwortet: Der Spediteur ist nur verpflichtet frei Bordsteinkante zu liefern - gegen ein kleines "Trinkgeld" kann man aber einiges erreichen.

Timo Wotschke aus Bremen fragt: Ich bekomme 10 Türen, wie sind die verpackt und welches Volumen hat das?
Türenfuxx antwortet: Das ist auf eine Palette gepackt die dann 200 x 100 cm ist und ca. 170 cm hoch. Gewicht ca. 450 Kilogramm. Die sind einzeln in Pappe verpackt, die Ecken werden mit Eckschutz versehen und dann alles in Folie eingewickelt. Dennoch sollten Sie immer im Beisein des Fahrers die Folie öffnen und nachsehen ob nichts beschädigt ist. Lassen Sie sich nicht vom Fahrer drängen! Es ist Ihr gutes Recht das zu prüfen.

Bernd Höing aus Hannover fragt: Wir auch Samstags geliefert?
Türenfuxx antwortet: In der Regel nicht! Wenn aber speziell der Samstag gewünscht ist kann gegen Aufpreis auch Samstag geliefert werden. Das ist preislich unterschiedlich je nach Postleitzahl und Spedition.

Annita Schäfer München fragt: Wie sind die Massivdielen verpackt?
Türenfuxx antwortet: Unsere Dielen sind immer technisch runtergetrocknet auf ca. 9 % Restfeuchtigkeit. Bei den fallenden Längen sind meistens 2,0 - 2,5 qm in einem Paket. Davon dann immer 2 kurze, 2 mittlere und 2 lange Dielen. Diese 6 werden dann in Folie eingeschweißt. Ca. 15 Kilogramm Gewicht per Paket. Pakete immer flach und ungeöffnet in den Raum in dem verlegt werden sollen lagern. Nach ca. 1 Woche haben die sich dann an die Luftfeuchtigkeit und Temperatur gewöhnt und können dann verlegt werden.

Hubert Leutermann aus Münster fragt: Warum sind die Massivdielen von hinten gefräst?
Türenfuxx antowrtet: Damit nimmt man die "Spannung" aus dem Holz und es kann sich nicht mehr so schnell verziehen/krumm werden. Davon ab ist die Eiche sehr verzugsarm; man spricht von der "Nervosität" eines Holzes...Eiche schneidet das bestens ab.

Karl Meier aus Nürnberg fragt: Kann man die Eiche Dielen auf Fußbodenheizung legen?
Türenfuxx antwortet: Wenn man nach den Empfehlungen des Rosenheimer Instituts für Holzforschung geht und den öffentlich bestellten und vereidigten Parkettgutachtern darf man sehr wohl Massivdielen bis 20 mm stärke und einer maximalen Breite von 16,0 cm auf FBH verlegen. Auch alle Sägewerke und Hersteller von Massivdielen geben Ihre Hölzer nach diesen Richtlinien frei, bei Verlegung auf Fußbodenheizung. Hinweis: Es sollte immer ein 2 KPU Kleber oder ein dauerelastischer Gummikleber genommen werden.

Bennedikt Fuhrmann aus Dortmund fragt: Warum und wann werden Dielen krumm?
Türenfuxx antwortet: Holz ist hygroskopisch und nimmt immer Feuchtigkeit an und gibt diese auch wieder ab. Wenn das Zimmer montatelang unter65 % Feuchtigkeit hat, entweicht Feuchtigkeit aus dem Holz und es schwindet - ist zu viel Feuchtigkeit da quellen die auf. Also ein gesundes Raumklima schaffen für den Menschen und dem Holz. 65 % Feuchtigkeit bei 20 Grad sind optimal. Mit einem Raumluftbefeuchter lässt sich das gut regulieren. Das ist auch noch sehr gut für die menschlichen Schleimhäute und für die Haut. Die Eiche reagiert von allen Hölzern mit am wenigsten.

Beat Fricker aus der Schweiz fragt: Wie lange dauert es in die Schweiz zu liefern und sind das Mehrkosten?
Türenfuxx antwortet: Das liegt daran in welchem Postleitzahlengebiet in der Schweiz; in der Regel sind es 60,- € Aufpreis auf den normalen Frachtpreis - jeder Kunde sollte kurz anfragen. Es dauert dann meisten 10 Tage bis zur Lieferung.

Horst Wehning aus Dortmung fragt: Bauen Sie auch Türen und Fußboden ein?
Türenfuxx antwortet: Da wir kaum noch mithalten können bei Verlegwünschen, können wir nur in Ausnahmen, wenn Kapazitäten frei sind mit Montagen anbieten. Dann nur ab 10 Türen und ab 100 qm Dielen im Umkreis von max. 150 km ab PLZ 48432 - bitte einfach mal anfragen.