Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir machen Betriebsferien vom 23. Juli - 02. August
In dieser Zeit erfolgt keine Angebotserstellung und Beratung per Telefon oder E-Mail.
Online-Bestellungen und Musterversand im Shop sind weiterhin möglich.

Einen schönen Sommer wünscht Ihnen Ihr Türenfuxx-Team.

www.tuerenfuxx.de

Türblattkanten & Türblatteinlagen

Welche Türblattkanten und Türblatteinlagen für Wohnraum Innentüren gibt es?


Türblattkanten: Eckkante, Designkante, Rundkante und stumpf einschlagende Kante

Türblattkanten


Türblatt mit Wabeneinlage

Türblatt mit Wabeneinlage


Das Türblatt gefüllt mit einer engmaschig Karton-Wabe, die für Zimmertüren eine ausreichende Stabilität bringt. Durch ihre Bauweise ist diese Tür sehr leicht und somit einfach zu handhaben.

Türblatt: ca. 40 mm nach DIN 68706, dreiseitig gefalzt
Einlage: engmaschige Wabeneinlage, für Schloss verstärkt
Deckplatten: beidseitig Dünnspanplatte nach DIN EN 312
Formaldehydpotential: Klasse 1 (vorher E 1)
Falzkantenbeschichtungen: Holzkante / Dekorkante
Bänder: 2 Bänder V0020 oder gleichwertig
Schloss: 1BB-Einsteckschloss nach DIN 18251


Türblatt mit Röhrenspansteg-Einlage

Türblatt mit Röhrenspansteg-Einlage


Das Türblatt enthält Streifen von Spanplatten und erfüllt damit die Anforderungen durchschnittlicher mechanischer Beanspruchung.

Türblatt: ca. 40 mm nach DIN 68706, dreiseitig gefalzt
Einlage: Röhrenspansteg-Einlage, für Schloss verstärkt
Deckplatten: beidseitig Dünnspanplatte nach DIN EN 312
Formaldehydpotential: Klasse 1 (vorher E 1)
Falzkantenbeschichtungen: Holzkante / Dekorkante
Bänder: 2 Bänder V0020 oder gleichwertig
Schloss: 1BB-Einsteckschloss nach DIN 18251


Türblatt mit Röhrenspan-Einlage

Türblatt mit Röhrenspan-Einlage


Eine Tür mit Röhrenspanplatte hat eine hohe Stabilität und hölt somit auch gehobeneren Ansprüchen stand. Sie verleiht den Türen eine hohe Flächenstabilität und Oberflächenruhe.

Türblatt: ca. 40 mm nach DIN 68706, dreiseitig gefalzt unten mit Zusatz-Holzrahmen
Einlage: Röhrenspanplatte
Deckplatten: beidseitig Dünnspanplatte nach DIN EN 312
Formaldehydpotential: Klasse 1 (vorher E 1)
Falzkantenbeschichtungen: Holzkante / Dekorkante
Bänder: 2 Bänder V0020 oder gleichwertig
Schloss: 1BB-Einsteckschloss nach DIN 18251


Türblatt mit Vollspan-Einlage

Türblatt mit Vollspan-Einlage


Türen mit einer Mittellage aus Vollspan finden ihren Einsatz vor allem im Bereich Schallschutz oder Klimaschutz. Auch Wohnungseingangstüren verfügen meist über eine Vollspan-Einlage.

Türblatt: ca. 40 mm nach DIN 68706, dreiseitig gefalzt unten mit Zusatz-Holzrahmen
Einlage: Vollspanplatte
Deckplatten: beidseitig Dünnspanplatten nach DIN EN 312
Formaldehydpotential: Klasse 1 (vorher E 1)
Falzkantenbeschichtungen: Holzkante / Dekorkante
Bänder: 2 Bänder V0020 oder gleichwertig
Schloss: 1BB-Einsteckschloss nach DIN 18251


» Hier bekommen Sie Türen und Zargen in hoher Qualität zu günstigen Preisen.